New Hampshire | Ein Staat mit viel Kultur und Natur

„Granitstaat“ wird New Hampshire genannt – und das hat seinen Grund. In keiner anderen Region der USA gibt es so viele Steinbrüche wie in diesem Bundesstaat. Wer sich in Neuengland einen frischen Wind um die Nase wehen lassen möchte, der sollte sich auf den Gipfel des Mount Washington im White Mountains National Forest begeben. Natur und Kultur gehen in New Hampshire einher, denn zu den vielfältigen Landschaftsformen gesellen sich interessante Kunstmuseen und Galerien. So in der Saint-Gaudens National Historic Site bei Lebanon und in der Currier Gallery of Art. Fotomotive der besonderen Art sind die Covered Bridges – hölzerne überdachte Brücken aus dem 19. Jahrhundert. In Concord sollte man das Christa McAuliffe Planetarium besuchen. Die Namensgeberin war die erste Astronautin der Welt. Sie stammte aus Concord und kam bei dem Challenger-Unglück ums Leben.

Im liebevoll geführten Inn herrscht jeden Tag ein wenig Weihnachten.

ab CHF 61.- pro Person


Historisches Resort an idealer Lage im Herzen der White Mountains

ab CHF 105.- pro Person


Wunderschönes Anwesen im Grünen mit gehobener Atmosphäre.

ab CHF 164.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelamerica.ch